Museumstag-in-Frenke

22.05.2016 Internationaler Museumstag in Frenke

22.05.2016 (aw) Wie schon die Jahre zuvor, beteiligte sich das kleine Dorf Frenke in der Gemeinde Emmerthal an dem Internationalen Museumstag! Cord Hölscher, ehrenamtlicher Gemeindearchivar, führte mit Charme und hohem Sachverstand durch sein Museum. Schon sein Vater sammelte allerlei Dinge aus Emmerthal und Umgebung.

Dazu gehören u.a. medizinische Bestecke eines Tierarztes aus der Gemeinde, die ein jeder wohl so noch nicht gesehen hat! Kuriositäten wie eine aus den 50er Jahren stammende japanische Tischwaschmaschine finden genauso Platz in seinem Archiv wie der Dreschflegel der Emmerthaler Landwirte aus vergangenen Zeiten!  Nach Themen sortierte Räumlichkeiten, machen es den Besuchern einfach sich zurecht zu finden. Dinge des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Schuhe, die doch inzwischen aussehen wie aus einer anderen Welt, kann man hier bestaunen. Unvorstellbar, das in solchen Schuhen jemand gelaufen ist. Unser Fazit über den Museumsbesuch, SEHR EMPFEHLENSWERT! Zu gegebener Zeit werden wir auch noch einmal zu Cord Hölscher fahren, er ist im Besitz einer großen Sammlung von Fotos aus den einzelnen Orten der Gemeinde. Weiterhin gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben Kaffee, Kuchen, Bratwurst und allerlei anderen Leckereien gaben sich die Gefolgsleute der Grafschaft Everstein die Ehre. Die Truppe um Graf Hermann VII. von Everstein Ohsen-Polle und Edler zur Lippe, dargestellt von Michael Sczesni, zeigten eindrucksvolle Gewänder und Schaukämpfe. Im Anschluß seht Ihr hier ein paar Eindrücke dieser tollen Veranstaltung an einem wunderbaren Sonntag: