2015_02_28_QueensRoyalHussars_Sennelager-0497

Reportage am Verladebahnhof Sennelager!

Der Verladebahnhof im Sennelager, Umschlagplatz militärischen Gerätes seit Jahrzehnten! Eingerichtet als Militärischer Verladebahnhof zu der Zeit des 2. Weltkrieges! Seit 1945 genutzt von den Britischen Streitkräften und später dann auch von der NATO!

cropped-2015_02_28_QueensRoyalHussars_Sennelager-0001-Kopie.jpg

 

Von hier aus starteten die Soldaten der Britischen Armee der 20th Armoured Brigade (inzwischen 20th Armoured Infantry Brigade) in viele Regionen der Erde um dort für Frieden zu sorgen und um in Krisengebiete humanitäre Hilfe zu bringen! Doch wie lange noch? Für die Region wird es schwer, wenn die Briten Ihre Streitkräfte hier abziehen!

Der Bahnhof in der Senne hat seit Jahrzehnten Verladungen diverse Kettenfahrzeuge aller Kategorie erlebt. Schützenpanzer, Spähpanzer und natürlich auch schwere Kampfpanzer wie den Centurion, den Chieftain, den Challenger 1 und schließlich den Challenger II Kampfpanzer!  

War es doch zu den Zeiten des Kalten Krieges nicht ganz so einfach hier Fotos zu machen, waren wir am 28.02.2015 hier vor Ort, um die Rückkehr der „Queens Royal Hussars“ zu beobachten und zu fotografieren! Sie kamen zurück vom Übungsplatz Bergen-Hohne, wo sie mit Ihren Challengern das „Scharf schiessen“ geübt haben! Bergen-Hohne 2015 so der Name dieser Übung! Immer wieder beeindruckend, die Schnelligkeit des Handelns, wenn die Motoren der schweren Fahrzeuge laufen! Hier eine kleine Vorschau unserer Fotos: